Hat dein Bass einen DEAD SPOT? So behebst du das Problem!

Hat dein Bass einen DEAD SPOT? So behebst du das Problem!

In diesem Video zeige ich dir, was ein Dead Spot auf dem E-Bass ist und wie sich das anhört. Das Problem besteht darin, dass ein bestimmter Ton auf dem Griffbrett viel kürzer und auch dumpfer klingt als alle anderen Töne, also einen „toten Punkt“ darstellt, daher die englische Bezeichnung „Dead Spot“. Der Bass, den du im Video siehst, kam bei mir mit einem so starken Dead Spot an, dass ich ihn gleich wieder an den Online-Händler zurück geschickt habe.

Fast alle Bässe haben irgendeinen Dead Spot, wenngleich es nach meiner Erfahrung bei teureren Modellen oft weniger schwerwiegend ist. Zu guter Letzt zeige ich dir noch eine einfache Lösung, mit der du das Problem entweder ganz weg bekommst oder zumindest verbessern kannst.

P.S. Den Fretless-Bass aus dem Video findest du auf meiner Thomann-Liste: https://thmn.to/thocf/k1tiouy4kk

 

YouTube-Link: https://youtu.be/0nj7KKZzAGY

Kapitel

00:00 Einleitung
00:27 Erklärung des Problems Dead Spot
02:50 Hörbeispiel: Bei kurzen Tönen spielt der Dead Spot keine Rolle
04:44 Dead Spot beheben mit Gewicht an der Kopfplatte

7 Gedanken zu „Hat dein Bass einen DEAD SPOT? So behebst du das Problem!

    1. Hallo Kurt, das haben mir auch schlaue Instrumentenbauer nicht erklären können. Selbst die Herkunft der Dead Spots ist nicht zweifelsfrei geklärt. Aber der Trick funktioniert meistens sehr gut, wobei man auch mit der Position des Gewichtes an der Kopfplatte experimentieren sollte, das macht auch nochmal Unterschiede… Gruß!

  1. Hi Eddi, das kannte ich bisher noch nicht, habe in den letzten Wochen viel gelernt, wenn mir auch die Zeit zum Üben fehlt. Vielen Dank, Gruß Christoph

  2. Manchmal hilft schon ein Stimmgerät an der Kopfplatte.
    In meinem Fall macht die Position einen Unterschied und auch der Umstand ob es zugeklappt oder aufgeklappt ist ?

    1. Hallo Alfi, das glaube ich dir gern! Das Stimmgerät bringt ja auch ein gewisses Gewicht mit und in ausgeklapptem Zustand gibt es mehr Hebelwirkung. Dass die Position des Gewichts eine Rolle spielt, kann ich bestätigen. Andererseits habe ich durch meine Videos zu diesem Thema festgestellt, dass viele Leute diese feinen gar nicht Unterschiede nicht wahrnehmen. Aber schön, mit Gleichgesinnten zu reden 🙂 Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com