Beste Übung für die Unabhängigkeit der Finger (Greifhand auf E-Bass)

Beste Übung für die Unabhängigkeit der Finger (Greifhand auf E-Bass)

Unabhängigkeit der Finger bedeutet: Jeden Finger in alle Richtungen bewegen zu können, ohne die übrigen Finger zu beeinflussen.

Hier zeige ich dir meine beste Übung dazu: Ich gehe von herkömmlichen Fingerübungen aus und sorge für eine zusätzliche Schwierigkeit. Lade dir die PDF-Checkliste herunter, um nacheinander alle möglichen Finger-Kombinationen zu trainieren.

Download

PDF Checkliste Finger-Kombinationen

 

Link YouTube: https://youtu.be/y1qL7KJiViA

Kapitel

00:00 Einleitung
00:16 Herkömmliche Fingerübungen
01:04 Trick zum Üben der Unabhängigkeit der Finger
04:19 Kostenloser Download: Alle Variationen/Kombinationen für die Finger

3 Gedanken zu „Beste Übung für die Unabhängigkeit der Finger (Greifhand auf E-Bass)

  1. Hallo Eddi,

    Vielen Dank für diesen sehr interessanten Ansatz zu üben (fingen liegen lassen). Ich habe mich beim üben darüber amüsiert, dass meine Finger der Greifhand nicht so wollten wie sie sollten, die verweigerten teilweise sozusagen den Dienst ?.
    Ich finde auch sehr Klasse, dass du fast immer Material zum Video zur Verfügung stellst, echt ein Service!

    Ich habe mir die PDF-Checkliste heruntergeladen, habe vor, die Übungen so häufig es geht zu machen.
    Dazu habe ich zwei Fragen:
    – Wie lange sollte man deiner Meinung nach bei einer Fingerkombination verweilen? (z.B. lieber nur eine Kombination pro Übungs-Session und eher die ganze Serie wiederholen wenn man am Ende angelangt ist: „4321“).
    – Wie lange sollte man innerhalb der Übungs-Session die Fingerkombination durcharbeiten? Meine Fingen ermüden und schmerzen relativ schnell. Nach dieser Übung spiele ich dann Stücke, also die Kombinationen dienen als Aufwärmübung.

    Bässte Grüße & cordiales saludos
    José
    (… aus Kaarst)

    1. Hallo José, es gibt da keine allgemein gültige Antwort. Ich würde mir von der Liste jeden Tag eine einzige Kombination nehmen und diese für höchstens 5 Minuten üben. Zuerst ohne Finger liegenlassen, dann mit. Einige sind irgendwie schwieriger als andere. Die, die sofort flutschen, würde ich abhaken, und diejenigen, die „haken“, würde ich mir notieren und nach der gesamten Serie die „hakeligen“ Kombinationen gezielt wiederholen.

      Saludos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com