Power-Lektion: Alle Dur- und Moll-Tonleitern und Akkorde

Power-Lektion: Alle Dur- und Moll-Tonleitern und Akkorde

In diesem ausführlichen Tutorial zeige ich dir alle Dur-Tonleitern, alle Moll-Tonleitern, alle Dur-Dreiklänge und Moll-Dreiklänge, sowie alle Major7-Akkorde und Moll-7-Akkorde mit allen verschiedenen Fingersätzen und Griffweisen. Das Ziel ist es, nicht an eine einzige Lage oder einen einzigen Fingersatz gebunden zu sein, sondern sich frei auf dem Bass-Griffbrett bewegen zu können.

 

YouTube-Link: https://youtu.be/onMdIeoPnr0

Kurs Jazz-Bass für Einsteiger

 

Kapitel

00:00 Einleitung
01:32 Drei Basis-Fingersätze
05:34 Alle Dur-Tonleitern und Dur-Akkorde
18:28 Alle Moll-Tonleitern und Moll-Akkorde

 

Flächenakkorde DUR

C   <<<  Rechts-Klick für Download

C# Db

D

D# Eb

E

F

F# Gb

G

G# Ab

A

A# Bb

B

 

Flächenakkorde MOLL

Cm

C#m Dbm

Dm

Dm# Ebm

Em

Fm

F#m Gbm

Gm

G#m Abm

Am

A#m Bbm

Bm

16 Gedanken zu „Power-Lektion: Alle Dur- und Moll-Tonleitern und Akkorde

  1. Moin Eddy, zuerst einmal vielen Dank für die Lektion.
    Klasse Übung! Hab mich schon darauf gefreut.
    Hatte ja die Hand-OP und konnte heute wieder mit der Linken ran ?. Bestes Timing mit der Veröffentlichung des Videos. Gerne mehr davon.
    Viele Grüße aus Hamburg
    Oliver

  2. Hallo Eddi wie immer super erklärt habe es mir nur angeschaut da ich an einer Sehnenscheidenentzündung
    seit Wochen leide aber nun gehe ich zum Arzt ich will ja deine Power-Lektionen üben. Danke für die tolle Arbeit wo du hier leistest.
    Gruß vom Black Forest Volker

    1. Hallo Volker, hast du dir denn die Sehnenscheidenentzündung durch das Bassspielen zugezogen oder bei einer anderen Aktivität? Sonst musst du beim Bassspielen unbedingt deine Technik ändern, damit es nicht immer wieder auftritt. Der Arzt wird dir wohl nur Ruhe verschreiben (bloß nichts operieren lassen). Vielleicht gibt es da richtige Experten, die auch die Bewegungen eines Musiker kennen und besser auf dich eingehen können.

      Viel Erfolg beim Bekämpfen der Entzündung, Gruß aus Kolumbien!

  3. Vielen Dank! Endlich mal eine Basslektion ohne Geschwafel, sondern pädagogisch sehr wertvoll und mit das Wichtigste für einen „richtigen“ Basser.
    PS: Hat eine Tonleiter nicht „nur“ 7 Töne (bzw. 11) oder wie Du erklärst 8 (12) Töne? Der letzte ist ja eigentlich der erste der nächsten …?

    1. Hallo Hans-Peter, das kommt auf die Definition an. Eine Dur- oder Moll-Tonleiter besteht aus 7 verschiedenen Tönen, aber musikalisch-melodisch gesehen ergibt es für’s Ohr mehr Sinn, die Oktave als 8. Ton dazu zunehmen. Beende mal eine Dur-Tonleiter mit dem 7. Ton und das Gehör erwartet richtig, dass jetzt der Grundton nochmal kommt (also in Form der Oktave). Ich kenne keinen Musiker, der Tonleitern nur bis zum 7. Ton üben würde.

      Es gibt auch Tonleitern mit mehr oder weniger Tönen als in Dur- und Moll-Tonleiter. Es ist alles relativ 🙂 Gruß!

  4. Hallo,
    Super erklärt .Bitte wenn möglich folgendes erläutern: Beispiel: c-durTonleiter
    auf a-Saite c 3 bund,d5bund,auf d-saite e 2bund f 3bund, g 5 bnd,auf g-Saite a 2bund,b4bund,c5bund-
    kann man auf der A-saite das b auch spielen und auf der E-saite das G und a
    gibt es kurs schlagzeug Bass-Zusammenspiel

    1. Hallo Thomas, klar, du kannst die gleichen Töne der Tonleiter auch in anderen Oktaven spielen, so wie in dem Fall, denn du beschreibst, eine Oktave tiefer mit den Tönen B auf der A-Saite und G auf der E-Saite. Das A im 5. Bund der E-Saite, das F im 1. Bund der E-Saite und die leere E-Saite passen genauso dazu. Zu dem Konzept, die Tonleiter über das gesamte Griffbrett zu spielen, habe ich hier ein Video: https://de.bassvideo.academy/spiele-ueber-das-gesamte-bass-griffbrett-mit-3-toenen-pro-saite/

      Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com